Navigation

UV Galvo Laser mit 3D Kopf

Neue Ära in der Glasgravur: Einführung des cameo Meta-C UV Lasers

In der Welt der Glasgravuren markiert die Einführung des cameo Meta-C UV Lasers einen signifikanten technologischen Fortschritt. Über Jahrzehnte wurde die Gravur von Glas vorrangig mit CO2-Lasern durchgeführt, die die Oberfläche des Materials aufrauten. Heute jedoch hat cameo Laser einen revolutionären UV Galvolaser auf den Markt, der nicht nur die Qualität der Gravur verbessert, sondern auch die Produktivität erheblich steigert.

Der vor 2 Jahren neu entwickelte UV-Laser arbeitet mit einer Wellenlänge von 355 Nanometer. Als sogenannter „kalter Laser“ erhitzt er das Glas nicht und vermeidet somit jegliche Beschädigung der Oberfläche. Diese innovative Technologie ermöglicht extrem feine und sehr helle Gravurdetails, die vor allem auf hochwertigen Gläsern wie Borosilikatglas, welches mit CO2-Lasern bisher nicht graviert werden konnte, hervorragende Ergebnisse erzielen.

Ein besonderes Merkmal des cameo Meta-C UV Lasers ist der 3D-Kopf, der es ermöglicht, der Kontur gewölbter Objekte automatisch zu folgen. Dadurch ist im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen keine Drehvorrichtung für zylindrische Objekte wie Gläser notwendig. Dies reduziert die Vorbereitungszeit und erhöht die Effizienz der Produktion um das Fünffache.

Die hohe Geschwindigkeit, Präzision und die verbesserte Helligkeit der Gravuren setzen neue Maßstäbe in der Industrie. Der cameo Meta-C UV Laser stellt damit eine bedeutende Innovation dar, die nicht nur die Ästhetik, sondern auch die Wirtschaftlichkeit von Glasgravuren verbessert.

Für weitere Informationen über den cameo Meta-C UV Laser und die Möglichkeiten, die er für Ihr Unternehmen bieten kann, kontaktieren Sie bitte cameo Laser Franz Hagemann

Über cameo Laser Franz Hagemann
Cameo Laser ist ein führender Anbieter von Lasersystemen für die Gravur, Markierung und den Schnitt von verschiedenen Materialien. Mit einer Tradition der Innovation strebt das Unternehmen danach, die Produktivität seiner Kunden durch fortschrittliche Technologien zu steigern.

Zurück zur Newsübersicht